JF ARCHITEKTEN

 UND STADTPLANER

Wettbewerb Grundschule Husum Wettbewerb Grundschule Husum

Wettbewerb Grundschule Husum

2. Preis in einem Realisierungswettbewerb im Bewerbungsverfahren für die Stadt Husum.
Die Aufgabe umfasste eine 3-zügige Grundschule einschließlich einer 2-Feldsporthalle unter Berücksichtigung verschiedener Erweiterungsszenarien wie 4-Zügigkeit, Ganztagsschule, Aufbau der 5.- und 6. Jahrgangsstufe und eines Vereinsheimes.
Die Idee ist die Ausformung einer vielfältig nutzbaren Entwicklungsachse, an der alle Baukörper

 

der ersten und aller weiteren Realisierungsstufen angeordnet werden. Diese Achse fügt sich in die vorhandene Knickstruktur ein.
Trotz der vielfältigen Erweiterungsmöglichkeiten stellt die Schule schon nach dem ersten Bauabschnitt einen vollständigen Gesamtbaukörper dar. Der sparsame Umgang mit Grund und Boden belässt Freiräume im Osten des Grundstücks, die für weitere Nutzungen oder Ausgleichsflächen zur Verfügung stehen.

Veröffentlichung aus :
Bauen für Kinder, Karl Krämer Verlag, 2006

Wettbewerb Grundschule Husum
Wettbewerb Grundschule Husum