JF ARCHITEKTEN

 UND STADTPLANER

Høyskole Jarplund
Høyskole Jarplund

Sanierung und Erweiterung der

Høyskole Jarplund

Um alle Voraussetzungen an eine moderne Ausbildungsstätte zu erfüllen, sind umfassende Sanierungsmaßnahmen am Gebäudebestand erforderlich gewesen. Defizite an der bauphysikalischen Situation sowie an der Barrierefreiheit sollten beseitigt werden.
Erweiterungsbauten für Konferenzen, Verwaltung sowie für den Speiseraum waren aufgrund der geänderten Anforderungen an eine Heimvolkshochschule notwendig.
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Planung: 2011
Ausführung: 2012-2013
Aufgabe: LPH 1-8
Nettogrundrissfläche: Erweiterung: 615 qm
Umbauter Raum: Erweiterung: 2.730 cbm
Nettogrundrissfl. gesamt: 3.741 qm
Umbauter Raum gesamt: 15.146 cbm
Baukosten: 3.9 Mio €
 

Høyskole Jarplund