JF ARCHITEKTEN

 UND STADTPLANER

An_der_Exe.cdr

Wohnhaus An der Exe, Flensburg

Bei einem Brand 2013 wurden das Dachgeschoss des vorhandenen Gebäudes durch das Feuer vollständig zerstört. Das Löschwasser richtete in allen darunterliegenden Wohngeschossen Schäden an, die den Eigentümer dazu veranlasste, das Gebäude komplett neu zu bauen.

 

Es sind drei giebelständige Baukörper in Richtung der Straße “Zur Exe” ausgebildet, diese orientieren sich in der First- und Traufhöhe an den bestehenden Nachbargebäuden.

Klare, gradlinige Baukörper ohne gesonderte Gesims- oder Sockelausbildung stellen eine zeitgemäße, moderene Architektur dar, die jedoch die Proportionen und Gebäudeform der vorhandenen Nachbarbebauung respektiert. Es konnten 47 Wohnungen an zwei Treppenhäuser in 5 Geschossen plus Dachgeschoss realisiert werden.

Die Farben der drei Baukörper sind in hellen Grautönen mit jeweils rötlicher, gelber und neutraler Nuance versehen.

 

Bitmap in An_der_Exe.cdr